Ohrakupunktur/ Auriculotherapie

 

Die Ohroberfläche bildet eine Reflexzone, auf der alle Organe des Körpers abgebildet sind. Diese Projektion des ganzen Menschen auf bestimmte Körperregionen nennt man Somatopie ("soma"=Körper, "topos"=Ort).

Über diese Akupunkturpunkte auf dem Ohr können  einzelne Organe oder Körperregionen angesprochen werden. Da durch die Somatotopien jede Körperregion und jedes Organ immer mit einem Areal an der Ohrmuschel in Verbindung stehen, ist nicht nur Therapie möglich, sondern ebenfalls unterstützende Diagnostik.

Bei Kindern und empfindlichen Menschen können statt der Nadeln auch ein Softlaser angewendet werden, der  völlig schmerzfrei  sehr gute Wirkungen erzielt.

Die Ohrakupunktur ist ein sehr wirkungsvoller Bestandteil der ganzheitlichen Behandlung. Insbesondere in der Schmerztherapie  ist die Ohrakupunktur sehr gut einsetzbar und kann hervorragend mit anderen Verfahren, z.B. der Dorn-Breuß-Therapie oder der Schröpftherapie kombiniert werden.